Montag, 2. April 2018

[Veranstaltungstipp] lit.Love 2018

Auch dieses Jahr findet sie wieder statt:

Die lit.Love in München





Hierbei handelt es sich um ein Lesefestival der Verlage Blanvalet, cbt, Diana, Der Hörverlag, Goldmann, Heyne, Heyne fliegt, Penguin Verlag und Random House Audio.

An einem kompletten Wochenende kann man Lesungen lauschen, an Meet & Greets, Workshops und Interviews teilnehmen, Autoren und ihre Bücher kennenlernen.

Vor 2 Jahren, also 2016 wurde die lit.Love ins Leben gerufen und es hat mir auf Anhieb total gut gefallen, weswegen ich letztes Jahr das gesamte Wochenende auf dem Lesefestival verbracht habe.


Natürlich habe ich mir auch bereits mein Wochenendticket für 2018 gesichert.
Da findet die lit.Love am 10. und 11. November statt.

Dieses Jahr können wir uns schon einmal auf Sophie Kinsella, Amelie Fried und Michel Birbaek freuen. Doch sicher sind am Ende noch viel, viel mehr tolle Autoren dort.

Ich bin auf jeden Fall schon wieder sehr gespannt und kann es kaum noch erwarten.

Wer wird denn noch auf der lit.Love 2018 anzutreffen sein? 

Mehr über die lit.Love erfahrt ihr hier:  https://www.litlove.de/

1 Kommentar:

  1. Ich bin dieses Jahr nach München gezogen und endlich kann ich auch mal mit dabei sein.
    Noch habe ich keine Karten, aber die werden bestimmt bald gekauft!
    LG

    AntwortenLöschen