Montag, 29. August 2016

Mein erster richtiger Artikel zum Thema "Kontakt zwischen Autoren und Bloggern"

Kommentare:
Kürzlich durfte ich für Books on Demand einen Artikel zum Thema "Kontakt zwischen Autoren und Bloggern" schreiben und bin (ehrlich gesagt) sehr stolz darauf.

Es ist mein allererster richtiger Artikel und ich war sehr nervös deswegen. Doch mein Ansprechpartner bei BoD, Thorsten Simon war sehr geduldig mit mir und nachdem mir meine liebe Bloggerkollegin Kristina von Tintenmeer noch Rückmeldung gegeben hatte, ging es etwas besser. Vielen lieben Dank an dieser Stelle!

Aber jetzt will ich Euch den Artikel natürlich auch nicht vorenthalten:

http://www.bod.de/fingerprint/allgemein/wir-wollen-alle-dasselbe-oder-doch-nicht-rezensionen/

Welche Erfahrungen habt Ihr schon gemacht? Und was ist Euch bei der Zusammenarbeit wichtig?

Freitag, 26. August 2016

[Releaseparty] Buchvorstellung + Gewinnspiel

Kommentare:
Gestern habt ihr ja schon meine begeisterte Rezension zu "Conversion - Zwischen Tag und Nacht" *hier* lesen können.


Heute möchte ich euch noch einmal sagen, warum ihr das Buch unbedingt lesen sollt und im Anschluss gibt es sogar noch eine kleine Verlosung zum Buch :)

Bildquelle und Infos: *HIER*
Klappentext:
Skya: »Ich bin Skya und lebe auf der Insel Diés. Mein Volk ist äußerst intelligent und wir beten die Göttin Solaris an, die uns tagsüber ihre Gabe leiht. Dann gibt es noch diese gehirnlosen Muskelpakete, die auf der Nachbarsinsel Nox leben und deren Kräfte nachts von ihrem Gott Lunos verstärkt werden ...«

Zero: »Was willst du damit sagen, Prinzessin?«

Skya: »Unterbrich mich nicht. Ich versuche gerade, den Lesern zu erklären, wie unsere Welt funktioniert.«

Zero: »Du meinst wohl eher: unsere beiden Inseln.«

Skya: »Dieser Besserwisser hier ist übrigens Zero, der selbstverliebte Anführer der Nox. Aber immerhin hilft er mir, meine Freundin Mona vor den Diés zu verstecken.«

Zero: »Mhm. Aber nur, weil mein dämlicher Bruder sich mit deiner Freundin eingelassen und sie geschwängert hat!«

Skya: »Wir müssen jetzt zusammenarbeiten und versuchen, die Schwangerschaft vor den Ältesten geheim zu halten. Ansonsten droht uns allen die Todesstrafe – wir dürfen untereinander keinen Kontakt haben. Und schon gar keine Kinder zeugen, weil Mona ... sie wird bei der Geburt wahrscheinlich sterben ...«
(Quelle: http://www.sternensand-verlag.ch/conversion1-cmspoerri-jrwelsch.html)

 Eckdaten:
Autoren: C.M. Spoerri und Jasmin Romana Welsch
Verlag: Sternensand Verlag
Seitenzahl: 420
Preis: 12,95 €

ISBN: 978-3-906829-23-4
Preis eBook: 6,99 €
ISBN: 978-3-906829-24-1


Doch warum solltet Ihr das Buch lesen?

Die Protagonisten 
Skya und Zero sind wirklich zwei außergewöhnliche Protagonisten. Hier trefen zwei Sturköpfe aufeinander und das merkt man in ihren Dialogen. Sie sind beide taff und stark und haben eine besondere Rolle innerhalb ihrer Insel. Sie überlegen zuerst, bevor sie handeln, wägen die Konsequenzen ab und doch haben sie auch eine weiche, gefühlvolle Seite und stehen zu ihren Freunden bzw. Familienmitgliedern. Für sie würden sie alles tun, selbst ihre Überzeugungen über Bord werfen.
Im Gegenzug dazu sind Mona und Calem die ruhigen, naiven Charaktere. Sie leben einzig und allein für die Liebe und denken nicht an die Konsequenzen.
So bilden diese vier einen guten Kontrast und gleichen sich gegenseitig aus. Ich mochte dieses Gleichgewicht total gerne und fand, dass es super zur Geschichte passte.

Die Welt
Obwohl man anfangs nur wenig über die Welt erfährt war ich sofort fasziniert von den beiden Inseln und ihren Bewohnern. Jede hat ihre eigenen Bewohner mit eigenen Fähigkeiten und Traditionen. Mit eigenen Göttern und Anführern. Es machte mir wirklich Spaß in die Welt von Conversion einzutauchen und jede Begebenheit kennenzulernen. 
Natürlich weiß man als Leser schon, dass bei einer Dystopie meist nichts so ist, wie es scheint, aber hier sind die Geheimnisse noch größer, als ich je gedacht hätte und ich freue mich darauf, zu erfahren, was noch alles hinter den Diés und Nox steckt. 

Der Schreibstil
Mit dem Klappentext könnt ihr euch ja schon ein erstes Bild machen, wie es zwischen Skya und Zero heiß hergeht und was soll ich sagen, die Wortgefechte zwischen den beiden sind göttlich. Ich hab mich so amüsiert, wenn die beiden aufeinander trafen und konnte gar nicht genug von ihren Sticheleien bekommen. 
Doch auch so ist das Buch sehr mitreißend geschrieben und obwohl man viele neue Begriffe kennenlernt und auch die Namen teilweise ungewöhnlich sind, stört das in keinster Weise den Lesefluss. Es ist flüssig und die Seiten flogen bei mir nur so dahin.

Die Story
Eine verbotene Liebe scheint auf den ersten Blick nichts Neues zu sein, doch hier versuchen die Autorinnen immer wieder neue Aspekte in die Story einzubringen und den Leser so auf eine ungewöhnliche Reise durch diese faszinierende Welt zu entführen.
Hier findet man wirklich alles, was man sich von einem guten Buch wünscht: Gefühl, Spannung, Faszination, Humor, Rätsel und einen mitreißenden Schreibstil.

*** Gewinnspiel ***
Und das könnt ihr gewinnen:

  1. Platz:
1 x Din A3 Conversion-Poster (signiert)
1 x Din A5 Conversion-Flyer (signiert)
1 x Conversion-Lesezeichen (signiert)
4 x Conversion-Postkarte

2.-4. Preis:
1 x Din A5 Conversion-Flyer (signiert)
1 x Conversion-Lesezeichen (signiert)
3 x Conversion-Postkarte

 Was müsst ihr dafür tun?


Beantwortet mir in einem Kommentar: "Was erwartet ihr nach meiner Rezension und meinem Beitrag hier von "Conversion - Zwischen Tag und Nacht"?
(Bitte vergesst nicht, einen eindeutigen Namen anzugeben, wenn ihr anonym kommentiert.)

Sonstige Teilnahmebedingungen:
 1. Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Einverständnis eurer Eltern.
2. Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name hier bekannt gegeben wird. Im Falle eines Gewinns teilt ihr mir per E-Mail eure Adresse mit.
3. Ihr seid aus Deutschland oder habt eine deutsche Postadresse.
4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
5. Ich übernehme keine Haftung für verloren gegangene Post.
6. Das Gewinnpsiel läuft bis zum 30.08 um 23.59 Uhr, danach wird per Zufallsgenerator ausgelost.


Donnerstag, 25. August 2016

[Rezension] Conversion - Zwischen Tag und Nacht

Kommentare:
Cover 


 
 Titel: Conversion - Zwischen Tag und Nacht
 Autoren: C.M. Spoerri und Jasmin Romana Welsch
 Verlag: Sternensand Verlag
 Seitenzahl: 420
 Preis TB: 12,95 € (D)
 ISBN: 978-3-906829-23-4
 Preis eBook: 6,99 € (D)
 ISBN: 978-3-906829-24-1
 Bildquelle: http://www.sternensand-verlag.ch





Skya: »Ich bin Skya und lebe auf der Insel Diés. Mein Volk ist äußerst intelligent und wir beten die Göttin Solaris an, die uns tagsüber ihre Gabe leiht. Dann gibt es noch diese gehirnlosen Muskelpakete, die auf der Nachbarsinsel Nox leben und deren Kräfte nachts von ihrem Gott Lunos verstärkt werden ...« - Zero: »Was willst du damit sagen, Prinzessin?« - Skya: »Unterbrich mich nicht. Ich versuche gerade, den Lesern zu erklären, wie unsere Welt funktioniert.« - Zero: »Du meinst wohl eher: unsere beiden Inseln.« - Skya: »Dieser Besserwisser hier ist übrigens Zero, der selbstverliebte Anführer der Nox. Aber immerhin hilft er mir, meine Freundin Mona vor den Diés zu verstecken.« - Zero: »Mhm. Aber nur, weil mein dämlicher Bruder sich mit deiner Freundin eingelassen und sie geschwängert hat!« - Skya: »Wir müssen jetzt zusammenarbeiten und versuchen, die Schwangerschaft vor den Ältesten geheim zu halten. Ansonsten droht uns allen die Todesstrafe wir dürfen untereinander keinen Kontakt haben. Und schon gar keine Kinder zeugen, weil Mona ... sie wird bei der Geburt wahrscheinlich sterben ...«
(Quelle: http://www.sternensand-verlag.ch/conversion1-cmspoerri-jrwelsch.html)

Dienstag, 23. August 2016

[Rezension] Secret Fire - Die Entflammten

Kommentare:
Cover 




 Titel: Secret Fire - Die Entflammten
 Autoren: C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld
 Übersetzer: Peter Klöss und Jutta Wurm
 Seitenzahl: 431
 Preis: 18,99 € (D)
 ISBN: 978-3789133398

 Bildquelle: http://www.oetinger.de




"Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?"
(Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/1233398/21684/29560/Agentur/Madeleine/Milburn/Secret_Fire_-_Die_Entflammten.html) 

Samstag, 20. August 2016

[Rezension] Blind Date mit der Liebe

Kommentare:
Cover 




 Titel: Blind Date mit der Liebe
 Autor/in: Kari Lessír
 Verlag: Books on Demand / Qindie
 Seitenzahl: 270
 Preis: 4,99 € (D)
 ASIN: B01JOZLC0I

 Bildquelle: http://www.qindie.de





In Ninas Leben steht die Arbeit an erster Stelle. Als Anzeigenverkäuferin gibt sie alles, und so hat sie für eine Beziehung gerade weder Zeit noch Lust. Mit den Gedanken noch immer im Büro, stößt sie beim Joggen mit Jan zusammen, einem – zugegeben – heißen Typen. Der sich allerdings wenig charmant verhält und sie genervt anschnauzt. Nicht mit ihr: Sie faucht zurück und lässt ihn stehen.
Kurz darauf sieht sie ihn wieder. Nur er sie nicht: Er ist blind. Das deutlich spürbare Knistern zwischen ihnen lässt sich davon nicht beirren. Trotzdem zögert Nina. Kann sie sich wirklich in jemanden verlieben, der sie nicht sehen kann? Und der vielleicht auf ihre Hilfe angewiesen ist? Wie ist das mit ihrem bisherigen Leben vereinbar?
Aber auch Jan ist unsicher: Sein Alltag ist klar strukturiert. Dadurch kommt er mit seinem Handicap gut zurecht. Für eine Frau gibt es da eigentlich keinen Platz. Ist es Nina wert, für sie sein Leben komplett umzukrempeln?
Werden die beiden für die Liebe alles riskieren? Wie werden sie sich entscheiden?
(Quelle: http://www.qindie.de/kari-lessir-blind-date-mit-der-liebe-3/)


Donnerstag, 18. August 2016

Meine besonderen Lesezeichen

Kommentare:
Heute hab ich mal einen etwas anderen Post für Euch :)

Nachdem ich gestern mal mein Bücherzimmer entrümpelt und aufgeräumt habe, bin ich auch an meinen Schmucklesezeichen hängen geblieben und musste sie mir mal wieder ansehen.

Da kam mir die Idee, dass ich sie euch ja auch mal zeigen könnte ...

 Hier meine Lesezeichen mit "Bändchen".

Metalllesezeichen

Die Anstecker

Schmucklesezeichen



Habt Ihr auch solche besonderen Lesezeichen?

Ich muss ja gestehen, ich sammle sie nur und benutze sie nicht, weil ich immer Angst haben, dass sie kaputt gehen :-p Aber ich liebe jedes einzelne Stück.

Donnerstag, 11. August 2016

[Rezension] Midnight Eyes - Finsterherz

1 Kommentar:
Cover 


 
 Titel: Midnight Eyes - Finsterherz
 Autor/in: Juliane Maibach
 Seitenzahl: 312
 Preis TB: 9,90 € (D)
 ISBN: 978-3-00-049630-1
 Preis eBook: 3,99 € (D)
 ASIN: B010OD5OGC
 Bildquelle: http://www.juliane-maibach.com



"Was tust du, wenn deine Welt auf den Kopf gestellt wird; Wahrheit und Lüge verschmelzen und sich deine schlimmsten Ängste bewahrheiten? Genau diese Frage muss sich Emily stellen, als sie eine schreckliche Prophezeiung erhält, die sich zu erfüllen scheint und nicht nur ihr neugefundenes Glück mit Ray zu zerstören droht.
So sehr sie sich zunächst auch weigert diesen Worten Glauben zu schenken, so muss sie doch allzu bald der Wahrheit ins Gesicht sehen. Emily wird gezwungen eine folgenschwere Entscheidung zu treffen, die nicht nur ihr Leben für immer verändern wird. Kann sie dem Schicksal entfliehen und einen Weg aus ihren wahrgewordenen Albträumen finden oder wird sie ihre große Liebe für immer verlieren?"
(Quelle: http://www.juliane-maibach.com/?page_id=2293) 

Dienstag, 9. August 2016

[Rezension] Wolkenkuss

Kommentare:
Cover 




 Titel: Wolkenkuss
 Autor/in: Luisa Sturm
 Verlag: Dezemberkindverlag
 Seitenzahl: 430
 Preis: 0,99 € (D)
 ASIN: B01JF8VP42

 Bildquelle: http://www.luisasturm.de



„Wenn du willst, was du nicht haben darfst ...
Freia könnte schreien! Nicht nur, dass ihre Mutter Hals über Kopf nach München zieht, um mit Falk Berg ein neues Leben zu beginnen. Nein, sie und Schwester Mila sind gezwungen mitzukommen. Nik Berg, ihr neuer Stiefbruder, ist ein einziges Ärgernis! Verwegen, cool und absolut selbstbewusst - ein Bad Boy und Star der Motocross-Szene. Mila ist sofort hin und weg. Seine unbeirrte Art bringt Freia total aus der Spur, doch je mehr sie versucht, ihm aus dem Weg zu gehen, desto unmöglicher werden ihre Gedanken. Sie spürt das heftige Knistern zwischen ihnen und als Mila die Stadt für ein paar Wochen verlässt, steht Freias Welt plötzlich Kopf ...“
(Quelle: http://www.luisasturm.de/b%C3%BCcher/wolkenkuss/)

Montag, 8. August 2016

Happy Birthday Impress

Kommentare:

Heute darf ich einen ganz tollen Geburtstag mitfeiern:

Den des Carlsen Imprints 
IMPRESS


3 Jahre lang gibt es dieses tolle Imprint bereits und ich hab schon so viele tolle Bücher davon gelesen.


Deshalb von mir ein fröhliches:

Happy birthday, Impress und auf viele weitere Jahre :)



Freitag, 5. August 2016

[Überraschungspost]

Kommentare:
Gestern erreichte mich ganz tolle Überraschungspost, die ich Euch unbedingt zeigen will


Und zwar kam ein total cooler Brief von Malou, der Anti-Muse aus dem neuen Buch von Lisa Rosenbecker.
Außerdem mit im Päckchen waren ein Rosen-Ring, ein Glitzerbleistift, ein Radiergummi und ein Notizbuch, um meine Ideen zu notieren.


Also mir gefällt ja das Cover allein schon total gut, aber der Inhalt klingt auch richtig, richtig klasse, so dass das Buch ganz sicher bei mir einziehen wird :) 

Vielen Dank an Lisa Rosenbecker für diese schöne Post!

Montag, 1. August 2016

[Rezension] Showdown im Zombieland

Kommentare:
Cover 




 Titel: Showdown im Zombieland
 Autor/in: Gena Showalter
 Übersetzer/in: Constanze Suhr 
 Verlag: Harper Collins
 Seitenzahl: 400
 Preis: 9,99 € (D)
 Cover / Bildrechte: Harper Collins






Endlich haben Cole und Ali zueinander gefunden und würden gerne ihr Liebesglück genießen. Doch Anima Industries hat genug davon, die Zombiejäger auszuspionieren und geht zum Angriff über. Vier Zombiejäger sterben, andere werden verletzt oder gefangen genommen. 

Cole, Ali und ihre Truppe wollen natürlich nicht zusehen, wie Anima erneut zuschlägt und deshalb machen sie ebenfalls Jagd auf die Organisation. Aber Anima scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein und auch Alis neue Fähigkeiten bringen ungeahnte Schwierigkeiten, denn diese kann sie nur von Helen haben, der Jägerin, die sie alle verraten und Coles Mutter zu einem Zombie gemacht hat.

Doch was hat Ali mit Helen zu tun und wieso macht Anima plötzlich ernst? Wollen sie die Zombiejäger endgültig ausrotten, um mit der Zombiearmee Macht über die Menschheit zu erlangen oder steckt noch viel mehr dahinter, als Ali und ihre Freunde je geahnt hatten?

Das Buch beginnt wieder absolut ungewöhnlich mit „Anmerkungen von Ali“, in denen sie den Leser direkt anspricht und eine kurze Zusammenfassung von dem gibt, was geschehen ist, aber auch, was geschehen wird, ohne wirklich viel zu verraten. Das macht sie in ihrer eigenen, ganz speziellen Ali-Art, die ich so sehr liebe.

Danach steigt man in die Geschichte ein, erlebt Ali mit ihren Freunden und vor allem, die Liebe zwischen Cole und Ali. Hach, ich freu mich so, dass die beiden endlich zueinander gefunden haben, denn sie sind so ein tolles Paar. Aber auch hier hat sich die Autorin Gena Showalter etwas einfallen lassen, denn die beiden sind nicht so ein gewöhnliches o8/15-Liebespaar, sondern haben ihre ganz eigene, etwas düstere, aber auch humorvolle und in meinen Augen richtig geniale Art miteinander umzugehen. Es machte mir wirklich sehr viel Spaß, die beiden zu begleiten und ihre Liebe mitzuverfolgen. 

Doch viel Zeit bleibt nicht, um das Glück der beiden zu genießen, dann passiert der Angriff von Anima, der mich wirklich tief erschüttert hat. Von den Machenschaften und der Skrupellosigkeit der Gesellschaft erfuhr man ja schon in den Vorgängerbänden, aber dass sie Jugendliche töten würden, da hat die Autorin echt noch eine Schippe draufgelegt. Aber auch, wenn es mich geschockt hat, so passt es doch super in die Geschichte und das Gesamtkonzept des Zombielandes und bringt auf jeden Fall Spannung, Drama und jede Menge Gänsehautfeeling mit sich.

Damit aber noch nicht genug, denn durch Alis neue Fähigkeiten kommen zusätzlich noch ein paar neue Aspekte in die Geschichte, die zudem noch einige interessante und spektakuläre Wendungen mit sich bringen. Eigentlich hätte ich gedacht, dass es Gena Showalter nicht gelingen würde, mich noch einmal zu überraschen, doch da hab ich mich wirklich getäuscht. Die Autorin fasziniert mich mit jedem Band ihrer Zombieland-Geschichte noch mehr, reißt mich mit, lässt mich an den Seiten kleben und darauf hoffen, dass es noch viel mehr zu entdecken geben wird. Dabei schreckt sie auch vor ungewöhnlichen Mitteln nicht zurück, so dass der Leser wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebt.
Was soll ich sagen: Ich bin absolut begeistert. Gena Showalter gelingt es immer wieder, mich aufs Neue mit ihrer Zombieland-Geschichte zu faszinieren, mitzureißen und an den Seiten kleben zu lassen. Die Autorin bedient sich dabei aller Regeln der Kunst, die das Bücherschreiben ausmacht und lässt den Leser damit eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben. Ich liebe, liebe, liebe die Reise ins Zombieland und kann gar nicht genug davon kriegen.

Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.