Sonntag, 5. November 2017

[Buchvorstellung] Unter den Augen Amgas

Feindschaften/Freundschaften, Erinnerungen/Erfahrungen, Wahrheit/Lüge

sprunghaft, verzwickt, mitreißend

so beschreibt Autorin Aria Sees ihr Buch 

"Unter den Augen Amgas"
 

Bildquelle und Infos: *HIER*
 Klappentext
"Die Hybride Eigin, die einst aus den Lenden des Herrschers der Vulkanlanden entsprungen ist, muss sich der Aufgabe stellen, ihr Volk davon zu überzeugen, dass sie es wert ist unter ihresgleichen anerkannt zu werden. Schwer verletzt wird Eigin von den andersartigen Wesen Amgas aufgelesen. Eingeschleust unter Feinden, hat sie die Hoffnung, dass sie eines Mondes in das Land des Feuers zurückkehren kann. Doch stellt sie fest, dass die Fremden keine bösen Absichten haben, was sie an ihrem Auftrag zweifeln lässt. Ungewollt sprießen Freundschaften und auf eine ihr unerklärliche Weise fühlt sie sich zu dem Hybrid Féin hingezogen. Nur ahnt Eigin nicht, das ihre Ankunft in den Waldlanden eine Kette aus Ereignissen auslöst, die nicht mehr abzuwenden sind."

(Quelle: https://www.amazon.de/Unter-den-Augen-Amgas-Wenetra-ebook/dp/B076QC6WSW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1509284108&sr=8-1&keywords=Unter%20den%20Augen%20Amgas)

  
Was unterscheidet dein Buch von anderen?

Hmm, ich glaube, mein Buch ist überraschend und anders. Ich tauche in viele Leben ein und springe innerhalb eines Kapitels zwischen den Persönlichkeiten hin und her. Ich denke, mein Buch ist dynamisch, spannend und bestückt mit sehr unterschiedlichen Charakteren.

 
Wem würdest Du von Deinem Buch ABRATEN?

Leser die kein (High)-Fantasy mögen oder zuvor gelesen haben. Ich denke, es ist kein Anfänger-Buch, man sollte eine gewisse Vorstellungskraft haben, für Dinge und Gestalten, die es nicht gibt. Auch Leser die gewaltätige und sexuelle Abhandlungen nicht mögen, würde ich von meinem Buch abraten. Es beinhaltet zwar nicht ausschließlich derartige Szenen, dennoch sind sie vorhanden. 


Einer Deiner Protagonisten kommt dich für einen Tag besuchen. Wer ist es und wie sieht euer Tag aus?

 Das kommt ganz darauf an, wer mich besuchen würde... wenn mich Eigin, meine Hauptfigur, besuchen würde könnten wir schlecht shoppen gehen oder derartiges. Ich glaube die Leute würden nicht schlecht über ihre Erscheinung staunen. Ich glaube, ich müsste ihr erst einmal Rede und Antwort stehen und sie wäre gewiss sehr neugierg auf unsere Welt. 😉

 Na, was meint ihr, klingt das nicht toll?! 
Wer jetzt neugierig geworden ist und mehr erfahren möchte, kann gerne auf der Facebookseite der Autorin vorbeischauen:



(Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:)

https://www.facebook.com/AriaSees/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen