Freitag, 8. Januar 2016

[Rezension] Das Leben und sein hinterhältiger Plan

Cover 



 
 Titel: Das Leben und sein hinterhältiger Plan
 Autor/in: Sarah Saxx
 Seitenzahl: 372
 Preis: 12,99 € (D)
 ISBN: 978-3-9503665-6-3

 Preis eBook: 2,99 € (D)
 Bildquelle: http://www.sarahsaxx.com



Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende ­Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern ­völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens.
Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals.
Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?
(Quelle: http://www.sarahsaxx.com/buecher/das-leben-und-sein-hinterhaeltiger-plan/)

Lunas Leben besteht aus Schule und Sport. Sie hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt und kann dabei keinerlei Ablenkung brauchen. Da passt es ihr auch überhaupt nicht, dass neben ihnen neue Nachbarn einziehen und der gleichaltrige Jasper unbedingt Zeit mit ihr verbringen möchte. 

Lange redet sie sich ein, dass er total nervig ist, aber irgendwann muss sie sich doch eingestehen, dass sie wirklich gerne Zeit mit ihm verbringt. Doch gerade als sich die beiden ihre Gefühle füreinander eingestehen, schlägt das Schicksal unbarmherzig zu und Luna und Jasper müssen sich fragen, welchen hinterhältigen Plan das Leben für sie bereithält … .
Ein neues Buch von Sarah Saxx … ein absolutes Must-Have, denn ich liebe ihre Liebesgeschichten :)

Etwas überrascht war ich allerdings, dass die Protagonisten dieses Mal etwas jünger sind, als ich es von den Büchern von Sarah Saxx gewohnt war. Da ich aber auch sehr gerne Jugendbücher lese, war das für mich überhaupt kein Problem.

Das Buch beginnt damit, dass Jasper neben Luna einzieht und man merkt sofort, dass sie ihn total faszinierend findet und es eigentlich Liebe auf den ersten Blick ist. Doch Luna hat ganz andere Dinge im Kopf: Ihren Schulabschluss und ihren Sport. Ich fand es toll, dass die Protagonistin genau weiß, was sie will, aber dass das Schicksal es doch ganz anders mit ihr meint. Da sieht man mal wieder, dass die Liebe nicht planbar ist, sondern einen ganz hinterhältig überfällt J Mir gefiel es total gut, wie es Sarah Saxx hinbekommt, dass Luna sich weiterhin einredet, dass Jasper total nervt, obwohl man aus jeder Seite herauslesen kann, wie sie sich immer mehr in den Nachbarsjungen verliebt. Hach, die erste Liebe ist eben immer etwas Besonderes und der Autorin ist es gelungen, diese Gefühle so schön und authentisch zu schildern, dass ich in meine Vergangenheit versetzt wurde und mich selbst an meine erste große Liebe erinnert habe.

Doch natürlich ahnt man aufgrund des Titels und des Klappentextes schon, dass es das Schicksal nicht nur gut mit dem Liebespaar meint und so wartet man, während man die traute Zweisamkeit der beiden genießt, doch immer darauf, dass das junge Glück zerstört wird und so kommt es, wie es kommen muss und ich hab richtig mitgelitten mit den beiden. Tja, wie heißt es so schön: „Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden“. Und genau so ist es in „Das Leben und sein hinterhältiger Plan“: Alles, was sich die beiden ausgedacht und erträumt hatten, wird plötzlich in ein anderes Licht getaucht und ich war sehr gespannt, was die beiden Protagonisten daraus machen würden. Ich fand es sehr gut, dass Sarah Saxx ihren Lesern nicht in dieser „heilen Welt“ verweilen lässt, denn das echte Leben sieht nun mal auch anders aus. Umso spannender war es für mich, zu sehen, wie es für die beiden Protagonisten weitergehen würde. Auch hier zeigt die Autorin sehr viel Einfühlungsvermögen und schildert authentisch den Weg ihrer Charaktere zurück ins Leben. 

Auf das Ende war ich besonders gespannt und auch hier konnte mich Sarah Saxx gänzlich überzeugen. Es ist sehr stimmig und passt perfekt zur Geschichte. Ein rundum gelungener Abschluss für eine schöne Lovestory.

Das neue Buch von Sarah Saxx nahm mich mit auf eine Reise in meine Vergangenheit und ließ mich die Gefühle meiner ersten großen Liebe erneut erleben. Die Liebesgeschichte von Luna und Jasper ist so schön, emotional und doch authentisch. Ich habe mit den beiden Protagonisten geseufzt, geliebt und geträumt, hab mit ihnen eine harte Bruchlandung gemacht und musste erkennen, dass das Leben manchmal einen hinterhältigen Plan bereithält. Einfach wunderschön!


Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.
Homepage der Autorin: http://www.sarahsaxx.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen