Mittwoch, 30. Oktober 2013

Aktueller Zwischenstand der Spendenaktion

1 Kommentar:
 
Überblick über die aktuellen Gebote am 30.10.2013
Wir werden hier jetzt nicht alle 150 Bücher auflisten, sondern nur diejenigen für die bereits über 10,- Euro geboten wurde.
Das heißt erhöht Euer Gebot am Besten bevor Euch das Buch vor der Nase weggeschnappt wird.
Und noch ein Tip: Bei allen Büchern die hier nicht aufgelistet sind, habt ihr noch gute Chancen, wenn ihr mindestens 10,- Euro bietet (ist aber natürlich keine Pflicht ;-)

Mordsmöwen 41€
Feuer & Glas  25€
Sturmherz 20€
Gib mir meinen Stern zurück 15€
Stadt aus Trug und Schatten 27€
Bei Tränen Mord 10€
Pralinenherz 15€

Verlockung des Glücks Set 30€
Verbannt zwischen Schatten und Licht 10€

Das Mädchen aus den Wäldern 12€
Magic Girls 15€

Das Lächeln des Kookaburra 10€
Traumfänger 20€
Deine Seele in mir 20€
Blessed 25€
Cinderella Undercover 16€
Syrenka 10€
Die Verlockung des Glücks Set 30€ ( auf das 2 wurde vorerst weniger geboten;-)
Jary - Das Bild der Erinnerung 15€
Eve & Caleb 22€
Saeculum 16€
Die gestohlene Zeit 30€
Killerinstinkt 12€

Zeichnung N.Kühnemann 20€
Mind - Haking 12€
Zurück nach Hollyhill 10€
Mana Loa 10€
Kuss der Wölfin 15€
Ronar Paket 35€
Kindle Reader + Ebook 55€
Dark Queen 20€
Die kleine Elfe kann nicht schlafen 10€
Schwarzer Rauch 15€
Hexenkinder 20€
Der Sarg 30€
Jando Set1 40€
Vergiss mein nicht 15
Kathleen Stemmler Set 20€
Bookless 16€

Im Bann der Ringe 15€
Pampelmusenduft 20€

Um ein Haar 15€
Lilith Wunschlos glücklich 16€
Wandel der Zeit Savannah 10€
Kein Traumprinz ist einer zu wenig 20€
Zeitgenossen 10€
Loge der Lust 10€
Chroniken der Unterwelt "City of Fallen Angels" 38€
Nachts sind alle Schafe schwarz 15€
Welt aus Staub 15€
Die Sumpfloch-Saga 1-5 55€

Aussicht auf Sternschnuppen 10€
Kalender Antjeca: Da wir 5 Stück haben stehen die Chancen noch gut ;-)

Dienstag, 29. Oktober 2013

Rezension: Zeit für Eisblumen

Kommentare:
Cover 




 Titel: Zeit für Eisblumen
 Autor/in: Katrin Koppold
 Seitenzahl: 314
 Preis: 8,99 € (D)
 ISBN: 978-1492100324
 Bildquelle: http://katrinkoppold.de/
„Nach der Geburt ihres Sohnes Pauls gerät das Leben der Moderedakteurin Fee völlig aus den Fugen: Der Job stresst, in ihre alte Kleidergröße passt sie immer noch nicht wieder hinein und ihr Freund Sam scheint sie mit ihrer verhassten Kollegin zu betrügen.

Als sie nach einem Fehler auf der Arbeit von ihrem Chef in Zwangsurlaub geschickt wird, beschließt Fee, ihr Leben zu ändern. Sie trennt sich von Freund Sam und macht sich mit ihrer Mutter und dem elf Monate alten Paul auf ins winterliche Irland. Fernab vom Stress und der Hektik der Großstadt versucht Fee, zu sich selbst zu finden. Und sie möchte David wiedersehen, einen Straßenmusiker, mit dem sie vor einiger Zeit eine Affäre hatte – und den sie seitdem einfach nicht vergessen kann.“





Fee hat es nicht einfach: Neben ihrem stressigen Job beim Fernsehen kümmert sie sich noch um ihren Sohn Paul und den Haushalt, während sich ihr Freund Sam auf seine Referendarstelle konzentriert.

Da wundert es einen nicht, dass ihr plötzlich alles zu viel wird und sie einen Fehler nach dem anderen macht.

Als schließlich ihr ganzes bisheriges Leben auf dem Spiel steht, trifft sie spontan die Entscheidung sich eine Auszeit in Irland zu nehmen. Dort will sie sich auf die Suche nach David machen, einem jungen Mann, der ihr seit ihrer letzten Begegnung nicht mehr aus dem Kopf geht.

Doch irgendwie hat Fee sich die Reise spannender vorgestellt und auch das Treffen mit David wird so ganz anders, als sie gedacht hat. Und zusätzlich muss die junge Frau eines lernen: Vor seinen Problemen kann man nicht davonlaufen … die finden einen selbst in Irland.

Schon allein das Cover, der Titel und die Inhaltsangabe haben mich sofort für dieses Buch begeistert, doch als ich angefangen hatte zu lesen, konnte ich einfach nicht mehr aufhören und das obwohl die Geschichte eigentlich total ruhig ist. 

Von Beginn an, hatte ich echtes Mitgefühl mit Fee. Sie muss sich um so vieles kümmern und dabei kümmert sich niemand um sie. Die junge Frau fühlt sich einsam und allein gelassen, überfordert und doch irgendwie gelangweilt. Alles scheint ihr über den Kopf zu wachsen und sie wünscht sich nichts mehr, als ihrem derzeitigen Leben entfliehen zu können. Da ich diese Gefühle im Moment sehr gut nachvollziehen kann, hatte mich Fee sofort für sich eingenommen und ich konnte gar nicht anders, als ihr Schicksal weiterzuverfolgen und auf ein Happy End für sie zu hoffen. 

Obwohl es einige doch spannende und entscheidende Momente in dem Buch gibt, ist es trotzdem nicht so, dass man vor Spannung die Luft anhält und doch klebt man an den Seiten, weil man wissen möchte, wie sich die Geschichte für Fee weiterentwickelt. Und das ist wohl das Besondere an diesem Buch: Es ist eigentlich total ruhig und doch spannend … einfach eine Geschichte wie aus dem Leben geschrieben, die so realistisch und glaubwürdig und deshalb auch nicht kitschig ist, sondern einfach nur wunderschön und ergreifend.

Der Schreibstil der Autorin Katrin Koppold, ist dabei leicht verständlich und doch lässt sie auch immer wieder schöne Beschreibungen der Ortschaft von Irland einfließen, die bei dem Leser ein wahres Kopfkino entstehen und Fernweh aufkommen lassen.

Natürlich geht es zum großen Teil um die Selbstfindung der Protagonistin Fee, doch Katrin Koppold gelingt es auch geschickt einige andere sehr emotionale Themen einfließen zu lassen: Liebe, Schuldgefühle, Depressionen, Burn Out und Freundschaft. All das findet Platz in der Geschichte ohne dabei überladen oder übertrieben zu wirken und am Schluss gibt es ein rundes und sehr passendes Ende, das noch reichlich Platz für eigene Interpretationen und Gedanken lässt. Ich war richtig ergriffen und musste mir sogar ein paar Tränen verkneifen.

Dieses Buch ist wirklich etwas ganz Besonderes, denn es ist so ruhig und doch so ergreifend und wunderschön, dass man gar nicht anders kann, als es zu lieben.

Wer sich gemeinsam mit der Protagonistin Fee auf die Suche nach sich selbst machen will, der sollte dieses Buch unbedingt lesen. Wer weiß, vielleicht findet sich manch Leser sogar ja auch selbst, wenn er am Ende dieser zauberhaften Geschichte angekommen ist.

Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.

Vielen Dank an die Autorin Katrin Koppold, dass ich diese wunderschöne Geschichte lesen durfte.

http://katrinkoppold.de/

Montag, 28. Oktober 2013

Zwischenstand Spendenaktion

Keine Kommentare:
 
Heute bekommt ihr den ersten Überblick über die aktuellen Gebote!
Wir werden hier jetzt nicht alle 150 Bücher auflisten, sondern nur diejenigen, für die bereits über 10,- Euro geboten wurden.
Das heißt erhöht Euer Gebot am Besten bevor Euch das Buch vor der Nase weggeschnappt wird.
Und noch ein Tipp: Bei allen Büchern, die hier nicht aufgelistet sind, habt ihr noch gute Chancen, wenn ihr mindestens 10,- Euro bietet (ist aber natürlich keine Pflicht ;-)


Feuer & Glas  25€
Stadt aus Trug und Schatten 23€
Bei Tränen Mord 10€
Pralinenherz 10€
Verbannt zwischen Schatten und Licht 10€
Magic Girls 15€
Traumfänger 20€
Deine Seele in mir 20€
Blessed 25€
Cinderella Undrcover 16€
Syrenka 10€
Die Verlockung des Glücks Set 30€ ( auf das 2 wurde vorerst weniger geboten;-)
Jary - Das Bild der Erinnerung 12€
Eve & Caleb 20€
Saeculum 16€
Die gestohlene Zeit 10€
Killerinstinkt 12€
Mind - Haking 12€
Zurück nach Hollyhill 10€
Mana Loa 10€
Kuss der Wölfin 15€
Ronar Paket 35€
Kindle Reader + Ebook 35€
Dark Queen 20€
Die kleine Elfe kann nicht schlafen 10€
Schwarzer Rauch 15€
Hexenkinder 10€
Der Sarg 25€
Jando Set 1 40€
Vergiss mein nicht 15
Kathleen Stemmler Set 20€
Bookless 16€
Pampelmusenduft 20€
Kein Traumprinz ist einer zu wenig 20
Zeigenossen 10€
Loge der Lust 10€
Chroniken der Unterwelt "City of Fallen Angels" 35€
Nachts sind alle Schafe schwarz 15€
Welt aus Staub 13€
Die Sumpfloch-Saga 1-5 55€


Da es bereits ca. 200Gebote sind und immer weiter geboten wird,
 kann ich nicht versprechen wie lange diese Übersicht stimmt.
Morgen wird es dann wieder eine aktuelle Auflistung geben!

Neue Aktion fürs Kinderhospiz Sterntaler

Keine Kommentare:



Die liebe Autorin Micaela Jary hat uns noch ein signiertes Exemplar ihres Buches "Sehnsucht nach Sansibar" zur Verfügung gestellt, auf das Ihr ab heute gerne bieten könnt:

Bildquelle: *hier*
Inhalt:

1888 an Bord eines Dampfers auf dem Weg nach Ostafrika: Die unkonventionelle Reederstochter Viktoria Wesermann, die junge Forschungsreisende Antonia Geisenfelder und die verwöhnte Juliane von Braun schließen Freundschaft. Jede sucht ihr Glück auf der duftenden, exotischen Gewürzinsel Sansibar, doch schon bald geraten die drei in ein Wechselbad aus leidenschaftlichen, verstörenden und berauschenden Gefühlen, in einen schmerzhaften Zwiespalt zwischen orientalischem Traum und den Schatten von Sklavenhandel, blutigen Aufständen und Cholera ...

Website der Autorin: http://www.micaelajary.de/

Vielen Dank für diese tolle Spende!!

Bietet jetzt auf dieses schöne Buch:



Ab heute bekommt Ihr dann auch täglich einen kleinen Zwischenbericht, damit Ihr seht, ob Euer Gebot das Höchste war oder Ihr vielleicht nochmal nachlegen solltet :) Viel Spaß und vielen Dank für Eure Unterstützung!!


Sonntag, 27. Oktober 2013

Ankündigung: Blogtour zu "Light & Darkness"

1 Kommentar:

Am Donnerstag ist es endlich so weit: Die große Blogtour zu "Light & Darkness" beginnt und ich darf ein Teil davon sein.

Und um dieses Buch geht es:

Bildquelle: *hier*
Inhalt:

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss … .

Und das ist die Autorin hinter dem Buch:

Bildquelle: *hier*

Laura Kneidl

Mehr über die Autorin erfahrt Ihr in der Fan-Lounge: http://fan-lounge.carlsen.de/laura-kneidl
oder auf ihrem eigenen Buchblog: The Mortal Bookshelf

Und hier ist das Buch erschienen:

http://www.carlsen.de/impress


Und diese Blogs beteiligen sich alle an der Blogtour:

01.11: Hier bei mir :)
04.11: Paperthin
07.11: Gewinnspiel auf allen Blogs


Ihr solltet also unbedingt bei dieser tollen Blogtour dabei sein: Es lohnt sich ;)

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Aktionen zu "Wir helfen dem Kinderhospiz Sterntaler"

Keine Kommentare:

Hier kommen also endlich auch meine Aktionen:
(am 27.10 könnt Ihr dann auch endlich bieten)


Stadt aus Trug und Schatten:
Flora fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Seele seit jeher ein nächtliches Doppelleben in der geheimnisvollen Stadt Eisenheim führt. Von nun an wird sie nie wieder schlafen, ohne dass ihr Bewusstsein in die farblose Welt der Schatten wandert. Als wäre das nicht unerfreulich genug, hat ihre Seele offenbar den Weißen Löwen gestohlen, einen mächtigen alchemistischen Stein, nach dem sich nicht nur die Herrscher der Schattenwelt verzehren.
Bald ist Flora selbst in der realen Welt vor den Gefahren Eisenheims nicht mehr sicher und eines ist klar: Sie kann niemandem trauen, nicht einmal Marian, der plötzlich in beiden Welten auftaucht und dessen Küsse vertrauter schmecken, als ihr lieb ist.
Eve & Caleb:
Seit ihre Mutter während der Großen Seuche vor 16 Jahren gestorben ist, lebt Eve in einem Mädcheninternat. Hier wird sie zu einem wertvollen Mitglied der neuen Gesellschaft ausgebildet – glaubt sie zumindest. Als Eve erkennt, wie sehr sie und die anderen Mädchen ausgebeutet werden sollen, flieht sie.
Doch auf ein Überleben in der Wildnis und auf die Flucht vor den Soldaten des Neuen Amerikas ist Eve nicht vorbereitet. Unerwartet hilft ihr Caleb, ein junger Rebell. Kann Eve ihm trauen?
Sie weiß, die Soldaten werden die Suche nicht aufgeben, und Caleb ist ihre einzige Möglichkeit zu überleben. Sie muss ihr Leben in die Hände eines Fremden legen.

Saeculum: + Autogrammkarte von Ursula Poznanski
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.

  Vielen Dank an den Loewe Verlag, der uns diese Bücher zur Verfügung gestellt hat:






Killerinstinkt:
Warum wird ein unscheinbarer Familienvater zum kaltblütigen Killer? Was bringt einen Krankenpfleger dazu, seine Patienten zu töten? Stephan Harbort, Deutschlands bekanntester Serienmordexperte, hat mit unzähligen Tätern gesprochen, um ihren Motiven auf den Grund zu gehen. In seinem neusten Buch versammelt er die spektakulärsten Fälle seiner Karriere und gewährt uns einen persönlichen und exklusiven Einblick in die Arbeit mit den Tätern. 

Auch die Liebe hat drei Seiten: 
Sie hat einen Zahlenfimmel, ein größeres Problem mit menschlicher Nähe und ist auch ansonsten nicht besonders alltagstauglich. Zum Glück stellt Neuberlinerin Lisbeth, dreiundzwanzig Komma sieben Jahre alt, schnell fest, dass Kreuzberg genauso ein gemütliches Dorf ist wie das heimatliche Bückschitz in Brandenburg. Nur ein Problem hat sie noch: Edgar – der einzige Mensch, dessen Nähe sie ertragen kann, ohne ihn sofort durchzählen zu müssen. Zwar bringt er höchstpersönlich ihr Lieblingsschaf Paul nach Berlin. Dann aber lässt er Lisbeth, die gegen jeden Ansturm seinerseits gewappnet ist, viel mehr Raum, als sie eigentlich haben will … 

Leider geil:
Nachts um halb vier bei McDonald‘s essen, auf dem Klo twittern, betrunken Backstreet Boys hören – die Liste der Dinge, die gar nicht gehen, ist ziemlich lang. Warum passiert es dann doch immer wieder, dass man peinliche und politisch nicht korrekte Dinge tut? Weil sie Spaß machen. Richard Kropf hat 55 dieser Mini-Rebellionen gegen den Gutmenschterror aufgeschrieben. Sie sind skurril und entlarvend – aber vor allem sehr lustig. 

Wir sehen uns in der Hölle:
Er war ein führendes Mitglied der gefährlichsten Rockerbande der Welt. Jetzt packt er aus. Bad Boy Uli verrät die großen Geschäftsmodelle der Hells Angels: Schutzgelderpressung, Drogenhandel, Prostitution. Und er räumt auf mit dem Mythos des friedlichen Easy Rider: Gewalt ist für viele Hells Angels immer die beste Lösung. Während seiner Zeit bei den »Engeln« hat Bad Boy Uli viel erlebt – und überlebt. Er wird immer noch von seinen ehemaligen Brüdern gejagt. 

Lenas Tagebuch:
Ein einzigartiges Dokument, das erst jetzt entdeckt und veröffentlicht wird: Das berührende, dabei unsentimentale Tagebuch eines sechzehnjährigen Mädchens, das die Belagerung von Leningrad überlebte. Eine russische Anne Frank.

Mind Hacking:
Im Geschäftsleben geht es um Aufmerksamkeit und darum, Eindruck zu hinterlassen. Was wäre hilfreicher, als dem Gesprächspartner zu signalisieren, dass man genau weiß, was er denkt, wie er tickt und was er will? Je tiefer wir in die Gedanken unseres Gegenübers eintauchen, desto besser können wir sie für uns nutzen. Norman Alexander hat den Horoskop-Erstellern, Wahrsagern und Mentalisten auf die Finger geschaut. Er zeigt, wie jeder Laie deren Techniken lernen kann, und eröffnet damit ein neues Level der Kommunikation. 

Ein glorreiches Schnabeltier:
Albert ist ein Schnabeltier, und man hat ihn einmal zu oft mit Popcorn beworfen. Bei der ersten Gelegenheit bricht er aus dem Zoo von Adelaide aus und macht sich auf die Suche nach dem legendären Alten Australien, wo Tiere wie er eine Heimat haben. Auf seiner Reise durch die australische Wüste begegnet er jeder Menge verrückter Gestalten: einem pyromanischen Wombat, einem kleinkriminellen Waschbären, Bandicoots, Kängurus, Dingos und sogar einem echten Tasmanischen Teufel. Die einen werden zu Weggefährten, die anderen wollen ihn lieber am nächsten Baum aufknüpfen. Die Wüste ist ein rauer Ort, aber zwischen Kneipenschlägereien, Verfolgungsjagden und brennenden Dörfern lernt Albert viel über Zugehörigkeit, Loyalität und Mut. Und findet dabei Freunde fürs Leben. Wie "Farm der Tiere" ohne Farm, dafür mit Schnaps, Schusswaffen und Beuteltieren – und viel lustiger. 

Vielen Dank an den Ullstein Verlag, der uns diese Bücher zur Verfügung gestellt hat:



Aktionen

Keine Kommentare:

Ab 27.10 könnt Ihr auf diese Bücher bieten:


Einen Versuch haben wir noch (2 Exemplare):
Was geht in den finsteren Gängen der Pathologie vor sich? Wie kommen Ärzte an ihre Diplome? Was geschieht eigentlich mit amputierten Gliedmaßen? Manche Details möchte man wirklich nicht wissen … irgendwie aber doch. Auf herrlich skurrile Art lässt der ehemalige Arzt Rainer Gros in seinen fiktiven Geschichten seinem schwarzen Humor freien Lauf. Und offenbart dem Leser Dinge, die hoffentlich nicht mal im Entferntesten mit der Realität zu tun haben …
Unbekannt in deutschem Land sind Café und Würstelstand: (2 Exemplare)
Deutsche gehen nach Österreich ... um zu studieren, um Urlaub zu machen oder um ihren Lebensabend auf Kosten österreichischer Nerven zu verbringen. Österreicher gehen nach Deutschland, um neue Ressentiments zu sammeln, aus schierem Leichtsinn oder um dort zu arbeiten – wie Michael Ziegelwagner. Wie ein Ethnologe einen bislang unbekannten Stamm in Papua-Neuguinea beschreibt er die eigenartigen Gebräuche und seltsamen Verhaltensweisen jener Nachbarn, die den Österreichern schon immer ein wenig zu laut, zu kräftig und zu unkultiviert erschienen: die Deutschen!
Wo ist meine Lesebrille:
Wann ist alt wirklich alt? Mit 50, 60 oder 70 plus? Wenn Achtzigjährige Marathon laufen und die eigene Tochter zum Club der Seniorinnen gehört? Wenn man von Wildfremden Komplimente dafür bekommt, dass man noch lebt?

»Jetzt reicht‘s«, erklärt die amerikanische Journalistin Lyla Ward. Es ist an der Zeit, die Siebzigjährigen selbst zu Wort kommen zu lassen. Und so plaudert die Autorin klug, pointiert und höchst amüsant über das Für und Wider einer weitverbreiteten Lebenseinstellung: Alt sind immer die anderen.
Ich kann mir alles merken:
Wenn man jung ist, lacht man darüber, dass man in die Küche gegangen ist und sich nicht mehr daran erinnert, was man dort wollte. Oder dass man sorgfältig eine Einkaufsliste geschrieben und sie dann aber vergessen hat. Und dann wird man älter …

Mit unnachahmlicher Selbstironie schreibt Hollywoods erfolgreichste Drehbuchautorin Nora Ephron über gestern, heute und morgen, über Familie und Beruf, Vertrauen und Enttäuschung, Erfolg und Desaster. Der Hals lügt tatsächlich nie. Und Nora Ephron lügt ihre Leserinnen tatsächlich nicht an: Altwerden ist nicht einfach, aber einfach schön verrückt!
Warum Frauen im Sommer mehr Sex wollen...
Warum müssen Frauen ständig aufs Klo? Können Männer Hitzewellen haben? Was hat die Einkaufsliste mit Hormonen zu tun? Wieso stehen Frauen auf Glitzerkram und hohe Hacken? Weshalb lachen Männer über Monty Python, (die meisten) Frauen aber nicht? Warum werden Frauen grau und Männer kahl? Wissenschaftsjournalistin Patricia Barnes-Svarney liefert erstaunliche Antworten auf diese und über hundert weitere skurrile Fragen rund um die Besonderheiten von Frauen und Männern.
Frauen verstehen in 60 Minuten:
Das mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau ist so eine Sache, wie die folgende Szene zeigt. Ein Paar fährt gemeinsam Zug, das Fenster ist offen. Sie sagt: »Es zieht.« Er antwortet: »Stimmt.« Daraufhin ist sie beleidigt, weil er untätig rumsitzt, und er wird sauer, weil sie ihn gar nicht darum gebeten hat, das Fenster zu schließen. In ihrem humorvollen Crashkurs zeigt Beziehungsexpertin Angela Troni, wie man diese und andere Kommunikationspannen sicher umschifft, und verrät alles Wissenswerte über das Wesen, die Wünsche und die Widersprüche von Männern. Und Frauen.
Vielen Dank an den blanvalet Verlag, der uns diese Bücher zur Verfügung gestellt hat:



ACHTUNG: Diese Bücher sind ALLE signiert!!!! :)


Doppelkinnbonus:
Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert. Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur? 
(Website der Autorin: http://nancysalchow.de/website/)

Burning Wings:
Die Menschen denken seit Anbeginn, gute Taten bringen sie in den Himmel. Welchem Trugschluss sie doch unterliegen.
Burning Wings entführt dich in eine Welt, die anders nicht sein könnte.
Damian erwacht an einem Ort, den er nicht kennt und er kennt sich selbst nicht. Damit beginnt sein Albtraum. Aber träumt er nur oder ist alles um ihn herum Wirklichkeit?
(Website der Autorin: http://www.autorin-annetteeickert.de/)

Glückskekssommer:
„Heute Abend hält das Schicksal etwas für Sie bereit!“ Eigentlich glaubt die angehende Schneiderin Rosa Redlich kein bisschen an das Schicksal und schon gar nicht an die Prophezeiungen aus Discounter-Glückskeksen. Aber dieser Spruch hat es ihr ausnahmsweise angetan, denn im Moment scheint sie eine echte Glückssträhne zu haben. Ausgerechnet die berühmte Filmdiva Eva Andrees hat Rosas Gesellenstück entdeckt und möchte „dieses Traumkleid und kein anderes“ für ihren Auftritt bei der Berliner Filmnacht. Doch kann das Schicksal wirklich in einem Keks geschrieben stehen?
(Website der Autorin: http://www.kerstin-hohlfeld.de/)

Bookless:
“Für Lucy besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Nur dann ließ es den Leser in seine Welt.”
Rätselhafte Dinge ereignen sich in den unterirdischen Gewölben der Londoner Nationalbibliothek: Lucy entdeckt leere Bücher, deren Texte verschwunden sind und deren Einbände zu Staub zerfallen. Viel schwerer wiegt jedoch, dass die Menschen diese Texte vergessen haben. Niemand erinnert sich an sie – nur Lucy.
Als die Bücher sie um Hilfe bitten und das Mal an ihrem Handgelenk ein seltsames Eigenleben entwickelt, steht Lucys Welt endgültig Kopf.
Sie ist verzweifelt.
Doch dann schleicht sich Nathan in ihr Herz, und sie hofft, dass er sie mit dieser Aufgabe nicht allein lässt …
(Website der Autorin: http://marahwoolf.com/)

Jenseits des Windes:
Yel, das Reich über den Wolken, befindet sich im Umbruch. Der König der herrschenden Valanen strebt nach einer Vergrößerung seines Reiches und sendet Armeen auf Eroberungsfeldzüge in die Grenzgebiete, um den magischen, aber friedfertigen Firunen das Land zu entreißen. Leroy ist einfacher Fußsoldat und träumt von einer ruhmreichen Laufbahn beim Militär. Auf einer Mission in den Grenzlanden machen seine Kameraden und er eine skandalöse Entdeckung. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer und die Ordnung im gesamten Land bricht jäh zusammen. Leroy sieht sich gezwungen, in den Kampf zu ziehen, doch das Schicksal hält eine andere, unfassbare Aufgabe für ihn bereit. Plötzlich liegt die Zukunft Yels in seinen Händen … 
(Website der Autorin: http://www.nadine-kuehnemann.de/)

Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung:
1599 in London. Die junge Apothekertochter Gemma Winwood wird im Hafen von Vampiren überfallen. Der Vampir Viscount Arlington rettet sie, indem er sie in seinesgleichen verwandelt. Er zeigt ihr, wie sie mit ihrem neuen Dasein umgehen kann und dass sie keine Menschen töten muss, um zu überleben.
Doch Arlington scheint ein Verräter zu sein und Gemma flieht aus London. In einem kleinen Dorf in Südschottland findet sie für eine Weile Zuflucht – bis die Bewohner sie dort der Hexerei bezichtigen.

Dies soll indes nicht die letzte Bedrohung bleiben, der Gemma ins Auge blicken muss. Sie trifft auf gefährliche Feinde und findet dennoch auch echte Freunde, die allesamt ihre Wegbegleiter werden.
Ihre Zeitgenossen.
(Website der Autorin: http://hope-cavendish.blogspot.de/)

Vielen Dank an die Autorinnen Hope Cavendish, Nadine Kühnemann, Marah Woolf, Kerstin Hohlfeld, Annette Eickert und Nancy Salchow, die uns ihre Bücher zur Verfügung gestellt haben.


Nachts sind alle Schafe schwarz:
Die alleinerziehende Becky, die extravagante Greta und die häusliche Carolin könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch sind sie beste Freundinnen! Während Becky von einem eigenen Café träumt und Greta als Malerin durchstarten möchte, wünscht sich Carolin nichts sehnlicher als ein Baby – und zwecks Produktions desselben einen romantischen Liebesurlaub in exotischem Ambiente. Ihnen allen fehlt zur Verwirklichung ihres jeweils größten Wunsches nur eines: ein mittelgroßes Vermögen. Aus einer Sektlaune heraus entsteht eines Abends eine absolut haarsträubende Geschäftsidee. Zum Spaß geben sie ein Inserat für ein pseudo-esoterisches Angebot auf unter der Überschrift »Entdecke deine animalistische Balance«. Das schlägt ein wie eine Bombe!  Der Rubel rollt – und bald kommt auch das Beziehungskarussell der drei Freundinnen kräftig in Fahrt …
(Website der Autorin:  http://www.abidibooks.de/)

Vielen Dank an Heike Abidi, die uns ihr Buch zur Verfügung gestellt hat. 


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Aktion: Wir helfen dem Kinderhospiz Sterntaler

Kommentare:

Morgen ist es endlich soweit: Die Aktion "Wir helfen dem Kinderhospiz Sterntaler" beginnt und Ihr findet hier ein paar Auktionen, bei denen Ihr mitbieten könnt. 

Damit Ihr wisst, wie alles funktioniert, kommt hier eine kleine Erklärung:

Zwischen dem 27.10. und dem 31.10. habt ihr Zeit auf 6 verschiedenen Blogs insgesamt über 100 Bücher (zum Großteil signiert!) zu ersteigern!
Wir stellen Euch die Bücher vor und unter jedem Beitrag findet ihr ein Formular in dem ihr eintragen könnt welches Buch ihr gerne hättet und wieviel ihr bereit seid dafür zu zahlen!
Ihr dürft natürlich auch für mehrere Bücher Gebote abgeben ;-)

Da der Erlös dem Kinderhospiz Sterntaler zugute kommt möchten wir Euch bitten nur realistische Angebote abzugeben (ein 20 Euro Buch signiert sollte nicht für 1 Euro beboten werden ;-).
Toll wäre es natürlich auch, wenn ihr bereit wärd auch mehr als den regulären Kaufpreis zu bieten, schließlich ist es für einen guten Zweck!

Am 31.10. abends werden wir dann sehen wer die Höchstbietenden sind und denjenigen in den darauf folgenden Tagen per Email alle weiteren Infos und die Daten (Paypal oder Banküberweisung) für die Zahlung schicken.

Bitte berücksichtigt beim Bieten das zu jeder Auktion 2 Euro Portopauschale für eine Büchersendung dazu kommen.
Bei mehreren Büchern oder wenn ihr versicherten Versand wünscht werden es 4 Euro für Porto sein.
Für auf dem Versandweg verloren gegangene Bücher haften wir nicht!

Bitte zahlt dann innerhalb von 10 Werktagen, so dass wir die Gesamtsumme schnellst möglich an das Kinderhospiz weiterleiten können.
Eure Bücher werden nach Zahlungseingang versendet.

Ach ja, und natürlich müßt ihr über 18 sein um hier mit zu machen ;-)

Natürlich halten wir Euch über alles auf dem Laufenden, ihr werdet abschließend auf allen teilnehmenden Blogs lesen können, was die Highlights waren und natürlich wieviel Euro wir mit Eurer Hilfe zusammen bekommen haben!
Wer jetzt noch einiges mehr erfahren möchte wohin die Spenden fließen, der kann auf der Seite von Sterntaler vorbei schauen:  
Die verschiedenen Aktionen findet Ihr hier bei mir und auf:
Wir freuen uns auf die Aktion und hoffen, dass möglichst viele von Euch mitmachen :)

Dienstag, 22. Oktober 2013

Rezension: Legend - Schwelender Sturm

Kommentare:
Cover 




 Titel: Legend - Schwelender Sturm
 Autor/in: Marie Lu
 Seitenzahl: 448
 Preis: 17,95 € (D)
 ISBN: 978-3-7855-7395-2
 Bildquelle: www.loewe-verlag.de
Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen.
Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte.
Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln:
Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt?
Was, wenn politische Veränderung nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss?
Was, wenn die Patrioten falsch liegen?
(Quelle: http://www.loewe-verlag.de/titel/titel-14387_legend_ndash_schwelender_sturm.html)



Day und June konnten vor der Republik fliehen. Doch allein haben sie keine Chance, deswegen wollen sie sich den Patrioten anschließen. Dort treffen sie auch Kaede und Tess wieder und Day will endlich seinen Bruder Eden finden.

Doch dann stirbt der alte Elektor und sein Sohn Anden übernimmt die Herrschaft. Die Patrioten wollen ihn töten, um eine Revolution auszulösen und eine neue Regierung anzustreben. Da kommt es ihnen gerade recht, dass June das Wunderkind der Republik ist und Anden bereits kennt. Sie soll sein Vertrauen gewinnen und ihn in einen Hinterhalt locken, wo Day und die anderen bereits auf sie warten.

Aber als June Anden näher kennenlernt und seine Pläne für die Zukunft erfährt regen sich erste Zweifel in ihr. Vielleicht ist Anden nicht das Ende, sondern der Anfang einer neuen Gesellschaft. Vielleicht könnte er die Rettung sein und vielleicht sollten sie ihren Plan ändern. Doch wie kann sie die Patrioten aufhalten und wird Day ihr glauben und vertrauen oder setzt sie erneut alles aufs Spiel … ?
Ich habe mich wirklich sehr auf diese Fortsetzung gefreut und richtig darauf hingefiebert. Als ich sie endlich in den Händen hielt, musste ich natürlich gleich anfangen zu lesen und war sofort wieder in der Geschichte und in der Welt von Day und June gefangen. Durch einige kleinere Erinnerungen der Protagonisten kann man sich gut daran erinnern, was in Band 1 passiert ist und daran anknüpfen.

Besonders gut gefiel mir, dass die Geschichte erneut abwechselnd aus Sicht beider Protagonisten geschrieben wurde. Das fand ich besonders in Hinsicht auf die Patrioten sehr wichtig, da June doch sehr an den Motiven dieser zweifelt, während Day wegen seinem Bruder bedingungslos gehorcht. Durch diesen Perspektivwechsel kann man gut nachvollziehen, wie sich die Protagonisten verändern, wie sie sich entwickeln, von einander entfernen und wieder aufeinander zubewegen. Es gibt ein ständiges Auf und Ab in der Beziehung der beiden, was die Liebesgeschichte sehr spannend und auch realistisch macht. Ich konnte gar nicht anders, als mit den beiden mitzufiebern und auf ein Happy End zu hoffen.

Doch nicht nur die Liebesgeschichte ist sehr spannend, sondern auch der Rest der Story. Schon allein die Flucht der beiden ist mit einigen Schock-Szenen versehen und ständig hielt ich die Luft an, in der Angst, die beiden würden doch noch entdeckt und ihre Pläne durchkreuzt werden. Die Autorin Marie Lu, verstrickt die Protagonisten immer wieder in gefährliche Situationen, so dass man als Leser überhaupt nicht die Gelegenheit hat, einmal zu entspannen und durchzuatmen. Dabei bedient sich Frau Lu auch einiger unvorhersehbaren Wendungen und nicht immer ist klar, wer Freund und wer Feind ist, was der Geschichte natürlich zusätzlich Gänsehautfeeling verleiht. 

Endlich erfährt man auch einmal mehr über die Welt von Day und June. Wie kam es zur Spaltung der Vereinigten Staaten, zur Gründung der Republik und dem Krieg mit den Kolonien? Was passiert in den Kolonien und was sind die Beweggründe der Patrioten? Durch die Beantwortung all dieser Fragen, konnte ich mir endlich ein richtiges Bild der Republik machen und die Motive einiger Darsteller besser nachvollziehen. 

Und dann kam es zum großen Showdown, bei dem die Karten alle noch einmal neu gemischt werden, in dem uns die Autorin noch einmal schockiert und mit einem ganz fiesen Cliffhanger so richtig verzweifelt zurücklässt. Ich will Band 3 und zwar SOFORT! :)

Diese grandiose Fortsetzung hätte sicher noch mehr als 5 Punkte verdient, denn es überzeugt mit tollen, vielschichtigen Charakteren, die sich in diesem Band richtig entwickeln und noch mehr Tiefgang bekommen, mit jeder Menge Spannung, die einen an den Seiten kleben lassen, mit schockierenden Momenten, die einen erst einmal aus der Bahn werfen und einem Ende, das geradezu nach Band 3 schreit. Ich bin wirklich total begeistert von diesem tollen Buch.