Donnerstag, 29. November 2012

Coverentdeckungen und Neuerscheinungen

Kommentare:
Ich hab mal wieder ein paar tolle Cover entdeckt und will sie Euch natürlich nicht vorenthalten:

Bildquelle und Informationen: *HIER*

Inhalt:
Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. 
(Quelle:  http://www.piper-verlag.de/ivi/buch.php?id=30313&page=suche&auswahl=a&pagenum=1&page=buchaz&PHPSESSID=4a51b9ae20b601fdc4f94a6a91536488)

erscheint: 12.03.2013


Bildquelle und Informationen: *HIER*
 Inhalt:
Ixion ist die Insel der ewigen Nacht – und der ewigen Party. Unzählige Jugendliche, die aus ihrem normalen Leben geflüchtet sind, ziehen von Club zu Club und denken an kein Morgen. Nicht so Retra, die nach Ixion gekommen ist, um ihren Bruder zu finden, der von zu Hause abgehauen ist. Bald schon lernt sie die Schattenseiten des scheinbar sorglosen Insellebens kennen. Denn wer auf Ixion nicht einfach nur mitfeiern will und zu viele Fragen stellt, verschwindet …
(Quelle:  http://www.randomhouse.de/Paperback/Retra-Insel-der-Schatten-Roman/Marianne-de-Pierres/e417464.rhd)

erscheint: 12.08.2013


Die Rechte für das Bild liegen beim Verlag!

erscheint: 01.10.2013


Die Rechte für das Bild liegen beim Verlag!

erscheint: 02.09.2013








Mittwoch, 28. November 2012

Neuerscheinungen: 2013 bei cbt und cbj

Kommentare:
Die Frühjahrs-Vorschauen des cbt/cbj Verlages sind bei mir eingetroffen und davon sind einige Bücher sofort auf meine Wunschliste gewandert:


Bildquelle und Informationen


















Inhalt:
Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...
(Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/BETA/Rachel-Cohn/e389284.rhd)

erscheint:  25.02.2013


Bildquelle und Informationen

Inhalt:
Die 16-jährige Anouk Parson lebt in dem alten Herrenhaus »Himmelshoch«, in dessen Kellergewölbe ein furchteinflößender Maelstrom seine Runden dreht. Sowohl ihr Vater als auch der eigensinnige Sander gehören dem Wächterzirkel an, der die Welt vor dem Ausbruch der Wasserfluten beschützt. Anouk ahnt nicht, dass Sander – den sie überall als ihren Bruder ausgibt – in Wirklichkeit ein viel größeres Geheimnis wahrt, das mit dem Verschwinden ihrer Mutter zu tun hat. Als Sander sie eines Tages küsst, erfährt Anouk nicht nur von seiner heimlichen Liebe zu ihr, sondern auch von der gefährlich schönen Welt, die hinter dem Maelstrom liegt.
(Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/TIAMAT-Liebe-zwischen-den-Welten/Tanja-Heitmann/e363786.rhd)

erscheint:  22.04.2013

Bildquelle und Informationen

















Inhalt:
Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat …

Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ...

erscheint: 25.03.2013


Bildquelle und Informationen
Inhalt: Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …
(Quelle:  http://www.randomhouse.de/content/download/vertrieb/vorschauen/cbt_tb_fj2013.pdf)

erscheint: 10.06.2013


Bildquelle und Informationen

















Inhalt:
Ein Jahr ist vergangen, seit das System gestürzt wurde. Evie führt mit Raffy ein zufriedenes
Leben außerhalb der Stadt, doch ihre Gedanken kreisen immer wieder um dessen Bruder Lucas. Sie ahnt nicht, dass in der Zwischenzeit Fremde in die Stadt eingedrungen sind und Lucas in ihrer Gewalt haben. Mit allen Mitteln wollen sie ihm ein Geheimnis entreißen – das Wissen um eine Zivilisation, welche die Stadt für ihre Zwecke benutzt hat. Als sie Lucas' Schwachpunkt aufdecken, beginnt sich ein tödliches Netz um Evie und Raffy zu spinnen ...
(Quelle: http://www.randomhouse.de/content/download/vertrieb/vorschauen/cbt_tb_fj2013.pdf)

erscheint: September 2013

Bildquelle und Informationen
Inhalt:
Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d'Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes,machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll ... (Fortsetzung zu "Grave Mercy")

erscheint: Juli 2013

Bildquelle und Informationen
Inhalt:
Schon immer waren Träume für Nele etwas ganz Besonderes, denn sie besitzt die Fähigkeit, sie zu
steuern, wie es ihr gefällt. Doch als sie mit ihren Eltern von München nach Erlfeld zieht, taucht auf einmal jemand in ihrem Traum auf, den sie selbst nicht erschaffen hat: Seth, ein junger Mann, den sie unheimlich und zugleich anziehend findet. Aber was macht er in ihrem Traum? Als Nele sich in der neuen Schule mit Jari anfreundet, hofft sie, in ihm jemanden gefunden zu haben, dem sie sich anvertrauen kann. Doch dann verschwindet Jari wie vom Erdboden verschluckt. Nele macht sich auf die Suche nach ihm, und findet heraus, dass nicht nur er in Gefahr ist – sondern die gesamte Traumwelt zu zerbrechen droht …

erscheint: Juni 2013

Bildquelle und Informationen
Inhalt:
Kendira und Dante ist das Unglaubliche gelungen: die Flucht aus der perfekt abgesperrten Sicherheitszone von Liberty Valley! Nachdem sie verstanden haben, wie zerstörerisch das System ist, von dem sie und die anderen Electoren aufgezogen wurden, wollen sie ihre Freunde jedoch keineswegs in Liberty 9 zurücklassen. Sie verbünden sich mit den wilden Nightraidern im Totenwald – aber wie sollen sie mit Pfeil und Bogen gegen die Hightech-Waffen der Guardians bestehen? Und danach wartet eine noch viel größere Aufgabe auf sie: der Weg zu den fernen Städten und Machtmetropolen – und der führt mitten durch die von Bestien bevölkerte »Todeszone«!

erscheint: 25.03.2012






Challenge: Verlag-SuB-Abbau 2013

1 Kommentar:
Wie Ihr ja sicher wisst, habe ich für 2013 eine Challenge geplant, um meinen SuB abzubauen. Um mich noch mehr dafür zu motivieren, habe ich mich entschieden, noch bei einer weiteren Challenge mitzumachen und zwar bei Stephanie von Beauty & Books.

Die Bildrechte hat natürlich Stephanie :) 


Und darum gehts:

  • Stephanie wird jeden Monat einen Verlag vorgeben.. Wenn man ebenfalls mind. 2 Bücher von diesem Verlag auf dem SuB hat, kann man auch schon für diesen Monat teilnehmen!
  • Mit mind. 2 gelesenen und rezensierten Büchern in einem Monat erhält man 1 Los!
  • Sollte man mehr als 2 Bücher in diesem Monat schaffen, bekommt man für jedes weitere Buch 1 Extralos..
  • Man muss nicht jeden Monat teilnehmen, doch je öfter man teilnimmt, desto mehr Los  bekommt man.

Zeitraum: vorerst von Januar 2013 - Juni 2013

Belohnung: Bücher des jeweiligen Verlages und andere Goodies zum Thema "Buch"

Weitere Informationen:  Beauty & Books Challenge

Ich freu mich auf jeden Fall auf die Challenge und hoffe, dass mich das zusätzlich motiviert meinen SuB gehörig zu stutzen :)

Sonntag, 25. November 2012

Rezension: Der Feuerstein - Eine magische Reise beginnt

1 Kommentar:


Autor(in): Rae Carson
Verlag:
Heyne
Seitenzahl: 
524
Preis:  16,99 Euro
ISBN:  
978-3453267183

Bildquelle und weitere Infos findet Ihr *HIER*
(Die Rechte für das Bild liegen beim Verlag!)


Das Cover gefällt mir richtig gut. Die Blautöne finde ich schon sehr schön, doch ein richtiger Eye-Catcher ist der Stein, der von Feuer umringt ist und einen richtigen Kontrast zu dem übrigen Cover bildet. Dieses Cover hat definitiv Aufforderungscharakter.




„Alle hundert Jahre wird ein Mensch auserwählt, den göttlichen Feuerstein zu tragen. Prinzessin Elisa von Orovalle ist so eine Steinträgerin. Aber Elisa ist auch dick und außerdem nur die Zweitgeborene. Diejenige, die noch nie etwas Herausragendes vollbracht hat – und die auch nicht glaubt, das jemals tun zu können. Doch dann wird sie an ihrem sechzehnten Geburtstag die geheime Ehefrau eines schönen und mächtigen Königs – eines Königs, dessen Reich im Innern von Intrigen und von außen von grausamen Invasoren bedroht wird und der eine Heldin und keine Versagerin an seiner Seite braucht. Er ist jedoch nicht der Einzige, der Elisa für seine Zwecke einspannen will. Als die Prinzessin von mysteriösen Rebellen entführt wird, nimmt sie ihr Schicksal erstmals selbst in die Hand: Mit all ihrem Mut, ihrer Entschlossenheit und Klugheit schließt sie sich den Aufständischen an und kämpft gegen die feindliche Armee. Denn Elisa weiß, der Feuerstein, der in ihrem Nabel schlummert, könnte ihr unglaubliche Macht verleihen. Falls es ihr gelingt, seine Magie zu entfesseln. Falls sie nicht zu früh stirbt. Denn das ist das Schicksal der meisten Auserwählten …“



Elisa wurde bei ihrer Namensgebung als Baby von Gott auserwählt den Feuerstein zu tragen. Der Träger ist dazu bestimmt, eine große und wichtige Aufgabe für sein Volk zu erfüllen. Doch Elisa fühlt sich alles andere, wie eine Heldin. Sie ist dick und außerdem noch die Zweitgeborene. Sie hat noch nie etwas Herausragendes vollbracht und hat wenig Selbstbewusstsein.

An ihrem sechzehnten Geburtstag wird sie mit dem König von Joya d’Arena verheiratet und muss in dessen Land reisen. Sie ist fasziniert von dem schönen König, muss aber vorerst ihre Hochzeit und den Feuerstein geheim halten. 

Doch dann wird Elisa entführt und muss eine anstrengende Reise durch die Wüste überstehen, was sie eigentlich nur stärker macht. Und dann erfährt sie, dass der Feind bereits kurz vor den Toren von Joya d’Arena steht und das Land ihres Mannes bedroht. Jetzt kann sie endlich zeigen, ob in ihr nicht doch noch Heldenqualitäten stecken und der Feuerstein soll ihr dabei helfen. Doch unter den Feinden befinden sich auch Magier, die die Kraft vergangener Feuersteine für sich nutzen und Elisa hat keine Ahnung, wie sie gegen diese bestehen kann. 

Gemeinsam mit ihren Freunden muss Elisa sich einen Plan überlegen, der ihr Land, das ihr bereits ans Herz gewachsen ist, ihr Volk und ihre Lieben retten soll. Ist das die Aufgabe, die Gott Elisa zugedacht hat? Und wird sie ihr gerecht werden?




Elisa ist alles andere als eine Heldin: Sie ist dick, denkt meist nur ans Essen als an alles andere, ist die Zweitgeborene und hat kaum Selbstbewusstsein. Als sie an ihrem Geburtstag mit einem König verheiratet wird, fügt sie sich stumm in ihr Schicksal. Erst auf der Reise in ihre neue Heimat zeigt sie zum ersten Mal Heldenqualitäten, indem sie ihrem Mann das Leben rettet. Doch in ihrer neuen Heimat, muss sie erst einmal ihre wahre Identität verbergen. Dann wird sie von Rebellen entführt und verfällt in Selbstmitleid. Doch die Rebellen zeigen kaum Gnade und sie muss sich richtig durch die Wüste kämpfen, wenn sie überleben will. Dabei entwickelt sie eine Menge Kampfgeist und zeigt Durchhaltevermögen. Als sie dann in der Hochburg der Rebellen ankommt und erkennt, dass der Krieg bereits in vollem Gange ist, sieht man, was wirklich in ihr steckt. Eigentlich mag ich ja Heldinnen, die alles andere als perfekt sind, aber irgendwie war mir das alles zu aufgesetzt, zu aufdringlich. Immer wieder wird betont, dass Elisa dick ist und sie ständig nur ans Essen denkt. Aber das eigentliche Problem war meiner Meinung nach nicht, dass die Protagonistin so ganz anders war, das Problem war, dass die Autorin dann dieser Eigenschaft leider nicht  treu blieb, sondern Elisa dann abnimmt und plötzlich Heldenqualitäten hat. Außerdem ist Elisa sehr kindisch. Während ihre Schwester bereits als kleines Kind auf ihre Rolle als Herrscherin vorbereitet wird, wird Elisa immer in Unwissenheit gelassen. Obwohl mir Elisa eigentlich sympathisch sein sollte, konnte ich mich nur wenig in sie hineinversetzten und kaum mit ihr mitfühlen. Sie kam mir eher wie ein kleines, ahnungsloses und verwöhntes Kind vor. Die Entwicklung, die sie durchmacht gefiel mir sehr gut, doch meiner Meinung nach, hätte sie dick bleiben sollen, damit das Ganze auch die gewünschte Wirkung hat. Nämlich zu zeigen, dass es auch Helden gibt, die nicht dem Schönheitsideal entsprechen.

Neben Elisa gibt es noch ein paar Personen, die zwar keine Hauptrolle spielen, aber dennoch sehr wichtig für die Geschichte sind. Da gibt es z.B. Cosme, die zu den Rebellen gehört und eigentlich kalt wie Eis ist, deren Herz aber wirklich für ihr Volk schlägt. Um ihre Lieben zu retten, würde sie wirklich alles tun, koste es, was es wolle. 

Dann ist da König Alejandro. Der gutaussehende, aber leider sehr unentschlossene König, der Elisa ganz schön den Kopf verdreht.

Aber auch Humberto, der Rebell, weckt Gefühle in Elisa. Und er ist so ganz anders als der König.




Das Buch wird aus Elisas Sicht geschrieben und man fragt sich gemeinsam mit der Protagonistin, warum ausgerechnet sie auserwählt wurde, den Feuerstein zu tragen. Der Anfang ist, meiner Meinung nach etwas zäh, da man viele Dinge von Elisa erfährt, vor allem aber übers Essen gesprochen wird. Erst als Elisa schließlich von den Rebellen entführt wird, kommt Spannung in das Buch. Man fragt sich, was die Rebellen mit dem Mädchen vorhaben und welche Aufgabe die Feuerstein-Trägerin wirklich hat.

Obwohl das Buch viele Seiten hat, kam es mir ab dem Zeitpunkt, als Elisa bei den Rebellen ankommt, nicht mehr langweilig vor. Ich wollte unbedingt wissen, ob sie den Krieg gewinnen können und ob Elisa darin wirklich eine entscheidende Rolle spielen wird. Immer wieder gab es Szenen, in denen ich, vor Spannung, regelrecht die Luft anhielt. 

Einige unvorhersehbare Wendungen sorgen zusätzlich dafür, dass man die Geschichte immer wieder neu erlebt und sich am Ende zwar denken kann, wie es endet, aber nicht mit allem so gerechnet hätte, wie es schließlich kommt.

Auch Gefühle spielen in diesem Buch eine wichtige Rolle, doch anders als in anderen Büchern, ist auf der Liebesgeschichte nicht das Hauptaugenmerk und genau das gefiel mir ganz besonders gut. Eher geht es um Gefühle wie Mut, Tapferkeit, Selbstwertgefühl, Klugheit, Vergebung usw. Das macht für mich das Buch zu etwas Besonderem.

Etwas nervig fand ich den Umstand, dass Gott in diesem Buch so eine große Rolle spielte. Elisa wird ja bei ihrer Namensgebung von Gott als Trägerin auserwählt, das war für mich auch noch ok. Aber immer wenn Gefahr droht oder das Mädchen nicht weiterweiß, verfällt sie ins Gebet und kann damit ihren Feuerstein beruhigen. Auch alle anderen, inklusive ihrer Feinde, glauben ständig im Namen Gottes zu handeln. Meiner Meinung nach war das schon etwas zu viel. 

Obwohl es eine Triologie ist, gibt es ein richtiges Ende, so dass man sich zwar auf die Fortsetzung freut, das Buch aber guten Gewissens zuklappen kann.




Eine tolle (High-)Fantasy-Story, mit jeder Menge Spannung und Gefühlen, die so ganz anders sind, als in anderen Büchern.

Wer eine außergewöhnliche, „unperfekte“ Heldin, eine tolle Reise in eine andere Welt sucht, und eine Geschichte will, in der es zwar viel um Gefühle, aber weniger um die große Liebe geht, der ist mit diesem Buch gut unterhalten.


Von mir bekommt das Buch 4 Punkte von 5.

 



Vielen Dank an den Heyne Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.